Du hast angegeben, dass Du in Deiner Kindheit wenig mit Gefühlen konfrontiert wurdest.

Das, was uns in der Kindheit vorgelebt wird, prägt uns ein Leben lang. Das ist auch gut so, sonst wären wir nicht die Personen, die wir sind. Dennoch kann man sich ein Stück weit von diesem Lösen. Gefühle sind dazu da um uns beispielsweise Grenzen aufzuzeigen. Aber auch um die Kommunikation mit anderen Personen zu gestalten. 
Versuche gerne Deine Gefühle kennenzulernen. Versuche Dich mit diesen wohlzufühlen.

Wenn Dir unsere Hilfestellungen nicht helfen, oder es Dir in Deiner Situation über einen längeren Zeitraum schlecht geht oder Dich in deinem Leben beeinflusst, dann wende dich an deinen Arzt.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner